Hauptinhalt

Das Pneumatische Komfortsystem (PCS)

Das Erfolgsrezept des Pneumatischen Komfortsystems ist, dass es gleich mehrere Bedürfnisse der Flugindustrie abdeckt. Das Prinzip dahinter aber ist denkbar simpel: Luftgefüllte Kissen ersetzen die herkömmliche Schaumpolsterung. Dies sorgt für erhöhten Komfort und eine leichtere Sitzkonstruktion.

Social Media Teilen

Das Wichtigste im Überblick

Lantals pneumatische Sitzkissen basieren auf einer patentierten Technologie, welche alle Airbus/Boeing sowie EASA/FAA Sicherheitsstandards erfüllt. Aufgrund bestehender DO/PO Vereinbarungen mit den Sitzherstellern ist Lantal als Produktionsbetrieb (POA, EASA Part 21 G) berechtigt, die luftgefüllten Sitzkissen nach EASA zugelassenen Design Daten (approved design data) herzustellen und Parts mit einem EASA Form 1 auszuliefern.

Das Pneumatische Komfortsystem ist ein Vorzeigeprojekt für den Pioniergeist von Lantal. Was vor vielen Jahren als kühne Vision seinen Anfang nahm, hat im Jahr 2009 dank unternehmerischer Voraussicht und grosser Ausdauer eine neue Ära im Markt der Flugzeugsitze eingeläutet.

Seither hat sich das PCS im Markt etabliert: weltweit führende Fluggesellschaften zählen auf die Vorteile des PCS.

Bestandteile

Drei Hauptbestandteile definieren Lantals Pneumatisches Komfortsystem: Die Funktion, die Pneumatik und das Kissen. Erfahren Sie, welche Aufgabe jede Komponente übernimmt. 

Der Hauptbestandteil des PCS sind die luftgefüllten Kissen die den Schaum vollständig ersetzen. Durch die Luftkammern verteilt sich der Druck optimal und bietet dem Fluggast maximalen Komfort. Sowohl in der Sitz- wie auch Liegeposition passt sich PCS automatisch den entsprechenden Verhältnissen an. Der Passagier kann jedoch jederzeit den Härtegrad seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen oder sich von der integrierten Massagefunktion verwöhnen lassen.

Eine integrierte Pumpe erzeugt Druck und ein Ventilblock regelt die Verteilung der Luft zu den entsprechenden Kissen. Ein intelligentes System misst permanent die Differenz zwischen dem Druck der Kabine und den Kissen. Praktisch lautlos wird je nach Situation Luft zugeführt oder abgelassen um dem Passagier den jeweils besten Komfort zu bieten.

Das Kissen, welches aus extrem strapazierfähigem Polyurethan besteht, wird zusätzlich durch ein Spezialgewebe aus Nomex- / Kevlar vor Hitze und mechanischen Einflüssen optimal geschützt. Ein optionales Abstandgewirk erhöht den Komfort zusätzlich.

Vorteile auf einen Blick

Lantals Pneumatisches Komfortsystem bietet sowohl den Airlines als auch den Fluggästen diverse Vorteile:

Hervorragender Komfort   Tiefere Betriebskosten
Intelligente Technologie wählt den besten Komfort für Passagiere aus.    Weniger Gewicht, kein planmässiger Tausch von Ersatzteilen.
Verstellbare Sitzhärte          Lendenstütze und Massage
Passagiere können den Härtegrad der Kissen individuell einstellen.Integrierte Lendenstütze. Ganzkörpermassage.
Dynamische Formgebung      Automatische Kissen-Brücke
Dynamische Konturierung in der TTL-Position. Vollständig flach in der Bettposition.Pneumatische Brücken verbinden die einzelnen Kissen und schaffen eine nahtlose Liegefläche.
Hygienisch     Automatische Sitzverlängerungen
Flüssigkeiten können nicht ins Kissen eindringen. Leichte Reinigung vor Ort.Verlängerungen für Kopfstütze, Rückenlehne und Sitzflächenpolster.

Referenzprojekte

Medien

Lantals PCS "Pumped up for comfort"

Aircraft Cabin Management: Issue 4, Oktober 2016

 

 

«Sitting on air»

Bericht im Magazin apex Experience 6.2 März/April 2016

Longhaul economy class is next target for air-filled seat cushions

Runway Girl Network: 19.10.2016

Satellite Connectivity: The Lifeline Between Solar Impulse 2 and the World

Apex: Online Artikel vom 14.07.2016

Swiss wählt erneut PCS

SRF DOK - Bertrand Piccard
Lantal's Beitrag zu Solarimpulse zu sehen von Minute 25:52 bis 26:45 und von Minute 28:15 bis 28:55

Swiss Boeing 777 - Flugzeugfan weist unter anderem auf das Pneumatische Komfortsystem von Lantal hin

Seit drei Jahren fiebert Sven Marty diesem Flug entgegen. Als eingefleischter Flugzeugfan weiss er genau, was die Maschine in puncto Komfort gegenüber anderen auszeichnet.